Cyrill von Planta
Grün. Liberal.

Ich vertrete seit 2011 die Stadtzürcher Kreise 4 und 5 im Kantonsrat. Ich setze mich für eine intakte Umwelt und einen liberalen Staat ein. Als Naturwissenschafter ist ein weltoffenes Zürich für mich entscheidend, nicht nur für die Forschung selbst, sondern auch damit Zürich die Chancen der Zukunft nutzen kann.

Standpunkte



Grün

Die grossen Herausforderungen der Zukunft werden die Energiewende und die mit dem Bevölkerungswachstum einhergehenden Infrastruktur und Zersiedelungsprobleme sein.

Mehr... Die Energiewende stellt eine grosse Herausforderung dar. Ich selbst versuche im Rahmen eines Nationalfondsprojektes mitzuhelfen, dass wir dereinst die Bandenergie der Atomkraftwerke durch Tiefengeothermie ersetzen können. Die Energiewende ist nicht nur ambitioniert, sie ist auch Teil unserer Verantwortung für die nachfolgenden Generationen. Als reiches hochtechnisiertes Land ist die Schweiz zu einer Vorreiterrolle verpflichtet. Ich bin überzeugt, dass die Energiewende neben dem Nutzen für die Umwelt auch einen intellektuellen Stimulus für das Land darstellt und die Schweiz nach der Abkehr von fossilen und radioaktiven Brennstoffen aus dem Ausland nicht nur sicherer, sondern auch unabhängiger und reicher sein wird.

Das starke Bevölkerungswachstum in den vergangenen Jahren hat die Zersiedlung verstärkt und bringt unsere Infrastruktur an ihre Grenzen. Wir müssen zusätzlichen Wohnraum im bestehenden Siedlungsgebiet durch Verdichtung beziehungweise Aufstockung schaffen. Dies bewahrt Platz für die Natur, wobei gerade im urbanen Gebiet die Renaturierung von kleinen Gewässern und die Schaffung von zusätzlichen grünen Oasen zu fördern sind.
Weniger...

Liberal

Als liberaler Mensch wehre ich mich gegen gegen die schleichende Bevormundungung der Bürgerinnen und Bürger durch den Staat. Im Namen von wohlklingenden Begriffen wie Sicherheit oder Gesundheit werden unsere Freiheiten stückchenweise beschnitten und reduziert.
Mehr... Die so entmündigten Bürgerinnen und Bürger werden in ihrer Staatsgläubigkeit bestärkt, indem der Staat sie vor allen Konsequenzen individueller Entscheidungen schützt und zunehmend die Entscheidungen für sie fällt.

Unsere Freiheiten dürfen nicht aus Bequemlichkeit oder Angst eingeschränkt werden. Der Staat soll und darf uns nicht vor Allem schützen, ein solcher Staat wird auf lange Sicht scheitern. Nur wer Fehler machen kann und deren Konsequenzen spürt, ist in der Lage selbstständig verantwortungsvolle Entscheide zu fällen. Sei es in Beruf, Familie, Wirtschaft oder Politik.
Weniger...


Person

Geboren 1976, Bürger von Zürich

Beruf

Forscher Geothermie/High Performance Computing

Ausbildung

Master in Mathematik (Universität Zürich)
Master in Biologie (ETH Zürich)
Mitglied der Sektion Aktuare SAV

Politische Tätigkeit

2005: Beitritt zu den Grünliberalen
2007-2011: Präsident der Grünliberalen 4/5
Seit 2011: Kantonsrat für die Zürcher Stadtkreise 4 und 5
2011-2015: Mitglied der Komission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Zürcher Kantonsrates
seit 2017: Mitglied der Komission für Aufsicht wirtschaftliche Unternehmen des Zürcher Kantonsrates



Kontakt

Email: cyrill.von.planta@grunliberale.ch
Telefon: 078 867 16 33
Adresse: Elisabethenstrasse 3, 8004 Zürich

Untenstehend erhalten Sie eine Übersicht meiner offiziellen Termine, an denen ich mir bei Bedarf gerne ein paar Minuten Zeit für Sie nehme.